Bühl spendet Hygienematerialien zum Start des Regelbetriebs in Kindergärten

Ab dem 02. Juni beginnt unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen der „Regelbetrieb“ in den Kindergärten im Ilm-Kreis. Dieses nahm Landtagsabgeordneter Andreas Bühl (CDU) zum Anlass, um in einigen Kindergärten im südlichen Kreis nach den Vorbereitungen zu fragen und Desinfektionsmittel sowie Schutzmasken zu spenden. Dabei sagte Bühl gleich in zehn Kindergärten von Großbreitenbach über Ilmenau bis Martinroda Danke für den Einsatz der Mitarbeiter in den letzten Wochen.

Wichtig sei, dass anders als in Schulen, bisher beinahe alle Einrichtungen allen Kindern wieder ein tägliches Betreuungsangebot machen werden. „Wochen ohne Spielen mit Freunden haben für die Kinder eine große Belastung dargestellt. Nicht nur für die Eltern war es kaum lösbar Familie und Beruf zu vereinbaren, auch die Kleinsten haben sehr unter der Situation gelitten. Sie konnten nur schwer verstehen, was aktuell passiert. Diese Zeit geht nun endlich zu Ende. Für die Grundschulen muss die Landesregierung auch ein tägliches Angebot machen. Schule zu Hause muss gerade für die kleinen Schüler wieder zur Ausnahme werden.“, sagte Andreas Bühl

Bei seinen Besuchen stellte der Abgeordnete fest, dass sich viele Erzieher und die Leitungen der Kindergärten durch die ständig wechselnden Vorgaben des Bildungsministeriums sehr allein gelassen fühlten. Erlasse werden von oben herab beschlossen, allerdings für die kaum leistbare Umsetzung ist die jeweilige Hausleitung verantwortlich, so Bühl. Zwei konkrete Themen wolle er nächste Woche im Landtag beschließen: „Einmal wollen wir, dass alle Eltern seit Beginn der Notbetreuung bis zum 30.6 keine Elternbeiträge zahlen müssen oder diese zurückerstattet bekommen. Außerdem sollen alle Erzieher die Möglichkeit bekommen sich auf Kosten des Landes auf Corona testen lassen zu können, um mehr Sicherheit für die Arbeit zu bekommen. Zu beidem bin ich guter Hoffnung auf eine Mehrheit nächste Woche im Landtag.“, so Andreas Bühl, der als parlamentarischer Geschäftsführer für die CDU mit der rot-rot-grünen Regierung verhandelt.

Bild: (Foto: Laura Lehne, v.l.n.r.) Landtagsabgeordneter Andreas Bühl und Gabrielle Kellner, die Leiterin des Kindergartens Elgersburg