1
Am 27. Oktober Andreas Bühl wählen!
Landtagswahl 2019
1
180428Ari123

Ihr Landtagsabgeordneter für den südlichen Ilm-Kreis und Schmiedefeld am Rennsteig

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

immer vor Ort, für alle Generationen, für eine lebenswerte Region. Kümmern und anpacken, das ist mein Motto für meine Arbeit als direkt gewählter Landtagsabgeordneter hier im südlichen Ilm-Kreis und Schmiedefeld. Wer mich kennt, der weiß, diese Arbeit ist für mich nicht Beruf, sondern Berufung.

Vielen Menschen konnte ich in den letzten fünf Jahren helfen. Ob bei Behördenwegen, bei Unterstützung für Vereine oder beim Voranbringen von Ideen und Projekten für unsere Heimat. Manches scheiterte an den aktuellen Koalitionsverhältnissen in Erfurt. Doch nun kommt eine neue Chance.

Die Aufgabe als Botschafter für unsere Region im Landtag ist mir wichtig, weil ich in Ilmenau geboren und aufgewachsen bin. Weil meine Familie aus Oehrenstock und Großbreitenbach stammt. Anpacken bedeutet für mich, meine Heimat für uns alle ein Stück besser zu machen. Deshalb bitte ich um Ihre Stimme. Denn nur mit Ihrem Kreuz am 27. Oktober bei meinem Namen ermöglichen Sie mir, diesen Weg fortsetzen zu können.

Herzliche Grüße

Ihr
Andreas Bühl

Gespräch Senioren Union

Bühl stellt seine Ziele bei Senioren Union vor

Die monatliche Veranstaltung der Senioren Union in Ilmenau nutzte in diesem Monat Landtagsabgeordneter Andreas Bühl (CDU) um über seine Bilanz der letzten fünf Jahre im Landtag als direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den südlichen Ilm-Kreis und Schmiedefeld. "Man sieht Euch nur im Wahlkampf! Um mit diesem Bild von Politik aufzuräumen, war ich jeden Monat mit Infoständen präsent und ansprechbar. Mit über 1600 Schülern habe ich im Landtag über Politik diskutiert. Vereinen und Ehrenamtlichen konnte ich Finanzmittel von über 250 000 Euro beschaffen.

Bahnhalt

Haltestelle an ICE-Strecke in Wümbach braucht politischen Nachdruck

Mit einer Anfrage an die Landesregierung hat Landtagsabgeordneter Andreas Bühl (CDU) die Forderung nach einem Bahnhalt in Wümbach an der ICE-Strecke zwischen Erfurt und Coburg bekräftigt.