Wahlkreis 22 - südlicher Ilm-Kreis
Südlicher Ilm-Kreis
Mein Wahlkreis 101927 1028699 1Ny

Mein Wahlkreis

Bei der Wahl am 14. September 2014 wurde ich direkt für den Wahlkreis Ilm-Kreis I in den Thüringer Landtag gewählt. Der Wahlkreis umfasst den südlichen Ilm-Kreis und Schmiedefeld am Rstg. mit den Gemeinden:

Altenfeld, Allersdorf, Angelroda, Böhlen, Elgersburg, Frauenwald,
Friedersdorf, Geraberg, Gillersdorf,
Großbreitenbach, Herschdorf, Ilmenau und desen Ortsteile,
Martinroda, Plaue OT Neusiß, Neustadt am Rennsteig,
Schmiedefeld am Rennsteig, Wildenspring und Wilmersdorf

Im Wahlkreis bin ich ständig unterwegs. Dort komme ich mit Vereinen, Akteuren, Kommunalpolitikern und gern auch mit Ihnen ins Gespräch. Ich freue mich darauf.

Ich möchte euch auf eine kleine Reise mitnehmen durch meinen Wahlkreis und die Arbeit, die ich vor Ort leisten konnte.

📍

In den nächsten Wochen nehme ich euch mit auf eine virtuelle Reise durch meinen Wahlkreis. Dabei zeige ich euch was zu den Arbeitsfeldern eines Abgeordneten dazugehört. Seid gespannt!

🏞️

Heute beginnen wir in der Stadt Ilmenau. Ilmenau stellt den größten Teil meines Wahlkreises dar und umfasst nach der Gebietsreform 16 Ortsteile sowie die Kernstadt. Hier sitze ich für euch seit 2009 im Stadtrat und im Kreistag des Ilm-Kreises.

🎥

Im ersten Teil schauen wir uns an was die Region in Sachen Forschung sowie Wirtschaft bietet. Mein Ziel für Ilmenau ist die Stadt in ihrer Wirtschaftsstärke und Lebensqualität zu fördern so dass eine eine dynamische noch lebenswertere Region für uns alle entstehen kann. Für unsere Unternehmen, die Technische Universität und seine angeschlossenen Forschungseinrichtungen, das Thüringer Innovationszentrum für Mobilität, das Frauenhofer Institut sowie das Technologie- und Gründerzentrum setze ich mich auch im Wirtschaftsausschuss des Landtags stark ein und unterstütze mit verschiedenen Fördermöglichkeiten.

👉

Kommt mit mir auf den Weg durch den südlichen Ilm-Kreis und Schmiedefeld.

🚴Ein Highlight ist hier der Ilm-Radweg, für den ich mich sehr eingesetzt habe und den Ausbau mit Fördermitteln unterstützen konnte. Weitere große Projekte in Ilmenau, wofür ich jeweils finanzielle Unterstützungen vermitteln konnte, waren die neue Schwimmhalle sowie die Festhalle von Ilmenau. Bei der geplanten Schlittenerlebnis-Welt unterstütze ich bereits seit langem und gemeinsam mit vielen Akteuren will ich dieses Projekt endlich zum Entstehen anschieben.

👨‍👩‍👧‍👦Ganz wichtig für die Ortsteile von Ilmenau ist der Neu- und Ausbau von Kindergärten und Spielplätzen sowie das Angebot mit Baugrundstücken, damit junge Familien ihre Zukunft in Ilmenau planen können. Bei allen Dingen ist mir persönlich der Austausch mit den Ortsteilräten und Ortsteilbürgermeistern wichtig, um die Anliegen in die politischen Gremien mitzunehmen. Und im ganzen Wahlkreis bin ich über die Jahre durchweg mit Infoständen und auch sonst präsent. Nur so kann man wissen, wo der Schuh drückt.

Weiter geht’s mit dem Rad – diesmal auf dem Panorama-Weg in Stützerbach.Von hier aus hat man einen weiten Blick auf unsere wundervolle Natur im südlichen Ilm-Kreis. Wir wohnen dort wo andere Urlaub machen. Für viele Erholungsorte konnte ich im letzten Jahr Fördergelder ermöglichen, um Projekte der touristischen Region von Schmiedefeld bis Stützerbach in die Tat umzusetzen.Außerdem wird Ilmenau vor allem durch das Ehrenamt stark gemacht. Deshalb ist mir die Unterstützung von allen die sich in ihrer Freizeit besonders einsetzen wichtig. Ich danke den Feuerwehren, Sportvereinen, Kirchengemeinde und allen anderen Vereinen für ihre Arbeit und ihr Engagement im Ehrenamt. Doch reicht Dank nicht: Vielen Vereinen und Organisationen konnte ich bereits mit Förderungen helfen. Allein im letzten Jahre haben ich so über 100 000 Euro für Vereine und deren Arbeit beschaffen können. Braucht auch euer Verein Unterstützung, dann meldet euch bei mir!

📍Heute geht's ins Geratal. Ich verbinde es heute mit meinem Hobby Joggen und bin hier unterwegs an der Elgersburg im gleichnamigen Ort.

🏰Früher war Elgersburg ein Kurort und trug den Namen Bad Elgersburg. Gerade auch der berühmte Künstler Edward Munch hat hier gewirkt. Das möchte ich nutzen um die schöne Burg in den Fokus setzen und die Region wieder touristisch hervorzuheben.

💸Dann ging es für mich weiter an die Braunsteinmühle in Geraberg. Das Geratal mit seinen Ortsteilen ist sehr aktiv in der Vereinsarbeit, so auch hier. In der Vergangenheit konnte ich schon einige Vereine unterstützen, zum Beispiel eine Förderungen für den Musikverein Geraberg. Auch für das Thermometer Museum, den Motorcross Verein Martinroda, die Fußballvereine Elgersburg und Martinroda, den Heimatverein Angelroda sowie für die Kirche, den Kirmesverein und den Feuerwehrverein in Neusiß konnte ich finanzielle Unterstützungen beschaffen.

👉Ich freue mich über diese vielfältige Vereinsarbeit. Es ist mir eine Herzensangelegenheit den Vereinen zu helfen.

🏃Weiter geht's durch die Geratal-Region. Heute bin ich nach Angelroda gejoggt.

🛤️Hier habe ich mich stark für die Sanierung der Bahnstrecke eingesetzt, um die Orte von Erfurt bis Ilmenau schneller anzuschließen. Außerdem steht aber auch der ICE-Halt in Ilmenau-Wümbach noch auf der Liste politischer Ziele.

🐄Viele Firmen durfte ich hier schon kennenlernen. Zum Beispiel in der Agrargenossenschaft in Martinroda habe ich ein Praktikum gemacht, die Thermometerproduktion,Heinz Messtechnik sowie ein Metallverarbeitungsunternehmen besucht.

💪Die Vielfalt der Unternehmenslandschaft möchte ich weiterhin stärken, damit alle Arbeitsplätze bestehen bleiben und darüber hinaus neue geschaffen werden.

🏫Für den Schulstandort Martinroda und die Regelschule in Geraberg habe ich mich im Bildungsausschuss im Landtag eingesetzt und den Ausbau im Kreistag vorangetrieben. Das ist mir besonders wichtig, dazu und zur lokalen Entwicklung bleibe ich im regelmäßigen Austausch mit den Ortsteilbürgermeistern. Um die Kommunalfinanzen vor Ort zu steigern, setzten wir uns in der CDU Fraktion ein, damit schaffen wir vor Ort endlich wieder Spielraum für neue Projekte.

👉Ein Teil meines Wahlkreises fehlt noch, wo geht's das nächste Mal hin?

📍Manche haben es erraten, heute geht's nach Großbreitenbach. Für mich ein ganz besonderer Teil meines Wahlkreises: In Großbreitenbach habe ich meine Wurzeln und habe von klein auf vieles kennengelernt.

🖼️Heute bin ich an der Albert-Schweitzer-Hütte in Altenfeld am Schwarzatal-Panoramaweg. Ein schöner touristischer Ort, um die Natur zu genießen.

🗺️In der Landgemeinde Großbreitenbach, die seit der Gebietsreform mit Teilen der Verwaltungsgemeinschaft Langer Berg zusammengeführt wurde, konnte ich bereits viele Vereine unterstützen.

🔥Dem Feuerwehrverein in Altenfeld konnte ich helfen, um ein neues Zelt anzuschaffen.

⚽Auch die Fußballvereine in Großbreitenbach, Neustadt, Böhlen und Herschdorf konnte ich mit Förderungen unterstützen.Die Sportgruppe Allersdorf und der Olitätenverein, der eine große Bedeutung für Großbreitenbach hat, konnten sich über eine finanzielle Förderung freuen.

👉Ich kann mit Stolz sagen, dass kein anderer Abgeordneter so vielfältig die Vereine unterstützt. Jede bewilligte Förderung für die Vereine in meinem Wahlkreis freut mich immer wieder. Durch das gemeinschaftliche Miteinander wird die Lebensqualität in den Gemeinden gefördert.