Ihr Engagement für unsere Heimat
Danke für Ihr Ehrenamt
Bühl_fördert

Hier eine Auswahl von Projekten die ich bereits unterstützt habe:

Vereine, Verbände und Feuerwehren bringen Leben in unsere Gesellschaft. Ihre ehrenamtliche Arbeit ist wichtig und unverzichtbar. Ich weiß, wie viele Ideen Ehrenamtliche haben, doch fehlt es oft am Geld. Oft brauch es lange Anträge und Bürokratie, ehe Unterstützung gewährt wird. Deshalb habe ich mir vorgenommen ganz unbürokratisch und ohne lange Anträge Ehrenamtlichen bei ihren Projekten zu helfen. Dazu spende ich einen Teil meiner montaltichen Abgeordnetenbezüge, insgesamt im Jahr bis zu 3500 Euro. Damit will ich schnell und einfach dabei helfen, dass Ehrenamt weiter Spaß macht. Melden gern auch Sie sich mit Ihrem Projekt unter kontakt@andreasbuehl.de oder unter Kontakt.

Mit 600 Euro wurde die Gruselgugge Ilmenau unterstützt, die mit diesem Geld eine neue Pauke erworben hat. Nun ist die Gugge noch lautstärker unterwegs, was zur Übergabe beim Ilmenauer Stadtfest direkt unter Beweis gestellt wurde.

Mit 150 Euro konnte der Initiativgruppe der in der DDR geschiedenen Frauen unter die Arme gegriffen werden, damit die jährliche Frauentagsfeier der Gruppe nicht ausfallen musste.

Mit 300 Euro ist der Fanfarenzug Ilmenau unterstützt wurden, um die 20. Landesmeisterschaften im Spielmannswesen durchzuführen.

Mit 300 Euro ist der Fliegerclub Ilmenau e.V. auf dem Flugplatz in Pennewitz für das Erwerben neuer Rettungsfallschirme unterstützt wurden.

Mit 500 Euro wurde der Feuerwehrverein Stützerbach unterstützt, um ein neues Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr anzuschaffen.

Mit 400 Euro wurde der FSV 1928 Gräfinau-Angstedt für den Bau der Terasse am Vereinsheim unterstützt.

Mit 350 Euro wurde der Verein Attraktives Ilmenau e.V. unterstützt, um das 10. Seniorenkickelhahnfest ausrichten zu können.

Mit 360 Euro wurde der Tierheim Verein Ilmenau zum Kauf von drei Hundehütten für die neuen überdachten Hundezwinger unterstützt.

Mit 150 Euro wurde die Krebsselbsthilfegruppe Ilmenau unterstützt, um das 20. Jubiläum der Gruppe würdig gestalten zu können.

Mit 500 Euro bedachte Andreas Bühl den Ilmenauer Karneval Klub zur Gestaltung der ehrenamtlichen Arbeit im Fasching.

Mit 200 Euro ist der Sportverein Stützerbach unterstützt wurden, um die Jugendarbeit im Tischtennisbereich zu verstärken.

Mit 300 Euro unterstützte Andreas Bühl den Verein Freiheit und Demokratie e.V. für dessen Arbeit gegen eine Gebietsreform in Thüringen.

Mit 200 Euro unterstützte der Landtagsabgeordnete den WSV Ilmenau bei der Durchführung des Osterlaufs in Heyda.

Mit 250 Euro wurde der SV Olympia Neustadt in seiner Jugendarbeit unterstützt.

Mit 150 Euro wurde der Dartverein Neustadt bei der Unterhaltung seines Vereinsobjekts unterstützt.

Mit 250 Euro wurde der Billardtisch des Jugendclubs in Gehren wieder hergerichtet.

Mit 250 Euro konnte das Seniorenkickelhahnfest im Jahr 2016 mitermöglicht werden.

Mit 50 Euro wurden Pokale für den der FIL-Sommerrodelcup in Ilmenau mitfinanziert.

Mit 100 Euro wurden Fahrtkosten des Damen-Löschangriffsteams der Feuerwehr Neusiß finanziert.

Mit 100 Euro wurde die Frauentagsfeier des Heimatvereins Friedersdorf bezuschusst.

Mit 250 Euro wurde der Hundesportverein Neusiß unterstützt zur durchführung der Landesmeisterschaft.

Mit 100 Euro wurde der Renault Sportclub Gehren führ die Ehrenamtsarbeit finanziert.

Mit 420 Euro konnte der Gesangsverein in Großbreitenbach eine Busreise unternehmen.

Mit 300 Euro wurde dem Heimatverein in Ohrenstock ein Schild angefertigt.

Mit 100 Euro konnte die Randhasensportgruppe in Allersdorf ihr 15 jähriges Jubiläum begehen.

Mit 200 Euro wird die Klasse der 10b der Goetheschule eine Exkursion unternehmen.

Mit 150 Euro wurde den Ilmtalchor aus Gräfinau für ihr Engagement gedankt.

Mit 100 Euro wurde dedr Thüringrewaldverein in Ilmenau unterstützt.

Mit 100 Euro wurde der Freiwilligen Feuerwehr in Gehren für die Jugendarbeit geholfen werden.

Mit 300 Euro konnte sich der Gospelchor der Goetheschule neue Roben kaufen.

Mit 500 Euro wird die Stiftung St. Jakob zum Erhalt der Kirche gestützt.

Mit 100 Euro wurden der Wümbacher Carneval Club e.V. für den Seniorenfasching in Bücheloh unterstützt.

Mit 300 Euro wurde der SV Gehren 1911 e.V.- Abteilung Fußball für die Sanierung der Duschen begünstigt.

Mit 150 Euro wurde der EC Ilmenau e.V. bei den Pokale und Medailllen ausgeholfen.

Mit 100 Euro wurde der SV Herschdorf für Ihre Vereinsarbeit unterstützt.

Der Kirmesverein in Ilmenau-Rode bekam 100€ für Ihre Werbebanner für das Maifest.

Mit 100,00€ wurde der Faschingsverein in Gräfinau unterstützt.

150,00€ bekam der IKK Ilmenau e.V. für ihre 50. Saison.

Mit 119,00 Euro unterstütze ich den Förderveren der Geschwister-Scholl-Schule für den erwerb von T-Shirts für die Ersthelfer.

Mit 200,00€ unterstütze ich den Kanninchenzuchtverein T15 Elgersburg, dass neue Käfige angeschaft werden konnten.

Mit 50,00€ habe ich die Jugendarbeit der Feuerwehr in Oberpörlitz unterstützt.






Mit je einem Bierfass habe ich die Gemeinschaft der Karnevalsvereine in Gräfinau, Großbreitenbach und Öhrenstock unterstützt.

Zur 175 Jahrfeier der Feuerwehr in Wümbach habe ich 100,00€ gespendet.

150,00€ hat die Feuerwehr in Ilmenau erhalten für das Entenrennen.